Bewerbungstraining

Für viele ist die Bewerbungsphase die größte Hemmschwelle auf dem Weg zurück in die Berufstätigkeit. Gemeinsam erarbeiten wir, was heutzutage wichtig ist und was Personalverantwortliche besonders interessiert. Vorstellungsgespräche werden realitätsnah trainiert und anhand von Videoaufzeichnungen reflektiert. Dadurch bekommen die Teilnehmerinnen Sicherheit und können mit einem gestärkten Selbstbewusstsein und ansprechenden Bewerbungsunterlagen in die Bewerbungsphase starten.

Farb- und Stilberatung

Mit der richtigen Wahl von Farben und Kleidungsstil lässt sich eine Persönlichkeit optimal zur Geltung bringen. Die Dozentin berät und unterstützt unsere Teilnehmerinnen, ihren individuellen Stil zu finden. Dadurch bekommen unsere Teilnehmerinnen Sicherheit bei der Auswahl des passenden Stylings, egal ob fürs Bewerbungsbild, das erste Gespräch beim zukünftigen Arbeitgeber oder den Berufsalltag.

Fotoshooting Bewerbungsbilder

Gut gewappnet durch das Bewerbungstraining und die Farb- und Stilberatung geht es zum Fotoshooting. Vom Profi ins rechte Licht gerückt, erhält jede Teilnehmerin eine Auswahl von Bewerbungsbildern. Immer passend zur Persönlichkeit und zum Berufswunsch, ob modisch, leger oder klassisch.

Interkultureller Workshop

Wie in der Arbeitswelt von heute, so kommen auch bei New Jobportunities Menschen aus den unterschiedlichsten Kulturen zusammen. Sich seiner eigenen Kultur bewusst zu werden und Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu anderen zu entdecken, verhilft zu mehr Verständnis und Offenheit im Umgang mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen. Das sind die Inhalte des interkulturellen Workshops und Grundlage für eine gute Zusammenarbeit im Projekt New Jobportunities und auch im beruflichen Alltag.

Job-Bus

Welche beruflichen Perspektiven gibt es? Welche Unternehmen kommen in der Grenzregion als Arbeitgeber in Frage? Zwei Fahrten mit dem sogenannten Job-Bus werden in den Niederlanden und im Emsland organisiert. Bei den Firmenbesuchen können die Teilnehmerinnen sich selbst und das Projekt präsentieren und direkt Kontakt mit den potentiellen Arbeitgebern aufnehmen.

Praktikum

Während eines Praktikums können die Frauen einfach mal probieren, wie es klappt mit der Arbeit und den Kollegen. Es bietet auch die Chance, ganz neue Tätigkeiten kennen zu lernen, auf dem Weg zu einer beruflichen Neuorientierung. Die Praktika werden ganz nach den individuellen Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmerinnen und der Praktikumsbetriebe gestaltet. Als Schnupperpraktikum für ein paar Tage oder als „Bewährungsprobe“ für ein paar Wochen bei der beide Seiten testen können, ob sie zueinander passen. Häufig mündet das Praktikum in einem konkreten Stellenangebot.

ProfilPASS – Kompetenz als persönliches Profil darstellen

Jeder Mensch eignet sich im Laufe seines Lebens Wissen und Kompetenzen an. Daraus lässt sich ein Kompetenzprofil erstellen. Um dieses Profil sichtbar zu machen, hat das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) den ProfilPASS entwickelt: „Im Berufsalltag brauchen wir mehr als reines Fachwissen: Wir brauchen auch die Kompetenz, dieses Wissen angemessen einzusetzen. Kompetenzen wie Team- und Lernfähigkeit, Kreativität, Anpassungsfähigkeit und Belastbarkeit, erwerben wir häufig nebenbei und unbewusst im beruflichen Alltag oder in der Freizeit. Der ProfilPASS unterstützt Sie, Ihre Kompetenzen systematisch zu ermitteln und darzustellen. Ihre Rolle in Familie, Freizeit und Ehrenamt ist dabei genauso wichtig wie Ihr beruflicher Werdegang. Indem Sie sich mit Ihrem Tun und Handeln auseinandersetzen, erkennen Sie Ihre Kompetenzen. Das Ergebnis ist Ihr ganz persönliches Kompetenzprofil.“ (www.profilpass.de) Die VHS Meppen ist eines der deutschlandweiten Dialogzentren für den ProfilPASS.

Respektvoll kommunizieren und Konflikte lösen

Wie kann ich in der Kommunikation mit anderen Menschen respektvollere Beziehungen entwickeln, die mehr Kooperation, Kreativität im Zusammenleben und Wertschätzung beinhalten? Auf Grundlage des Konzepts der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) von Marshall B. Rosenberg üben die Teilnehmerinnen andere Kommunikationsformen ein, die für konstruktive Konfliktlösungen im persönlichen sowie im beruflichen Alltag hilfreich sind.

Schlagfertigkeitstraining

Wie reagiere ich angemessen, wenn ich von einer Frage überrumpelt oder gar verbal angegriffen werden? Im Schlagfertigkeitstraining erarbeiten die Teilnehmerinnen gemeinsam mit der Dozentin Strategien für solche Situationen. Dabei wird ganz viel ausprobiert und trainiert indem realitätsnahe Szenen durchgespielt und analysiert werden.

Sprachkurs Deutsch/Niederländisch

Angesichts der Grenznähe ist es hilfreich die Sprache des Nachbarn zu beherrschen. Bei New Jobportunities lernen unsere Teilnehmerinnen die wichtigsten Begriffe und Redewendungen aus dem beruflichen Alltag. Ganz praxisnah anhand von typischen Dialogen und Themen erlernen sie nicht nur die Sprache, sondern entdecken auch die kulturellen Unterschiede: die Grundlage für eine gute Verständigung mit potentiellen Arbeitgebern, Kollegen oder Kunden aus dem Nachbarland. Teilnehmerinnen, die die Nachbarsprache schon sehr gut beherrschen, erweitern ihr Wissen und unterstützen die Sprach-Anfängerinnen dabei, sich einen soliden Grundstock aufzubauen. Ganz nebenbei kommen die Teilnehmerinnen dadurch in einen Lernprozess und trainieren ihre Teamarbeitskompetenzen. Die Dozenten sind Muttersprachler.

Theaterpädagogischer Workshop

Im theaterpädagogischen Workshop steht erst mal die Teilnehmerin als Mensch im Mittelpunkt: das Spiel mit Rollen, mit Emotionen, mit dem eigenen Körper und der Gruppe. Dabei werden spielerisch Kompetenzen entdeckt und gestärkt: Einfühlungsvermögen und Ausdruck, Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsfähigkeit und Selbstreflexion. Die Teilnehmerinnen bringen ihre Themen auf die Bühne, können Szenen durchspielen; immer wieder und immer wieder anders. Dadurch erleben sie sich selber in immer wieder anderen Rollen und Konstellationen. So werden die Frauen sich ihrer selbst und ihrer Kompetenzen, Fähigkeiten und Wünsche noch einmal ganz anders bewusst. Eine wichtige Grundlage auf dem Weg in ein erfülltes Berufs- und Privatleben. Zum Abschluss des Workshops sollen selbstinszenierte Filmsequenzen oder ein Bühnenstück zeigen, welche Prozesse durchlaufen worden sind und welche Kraft in dieser Methode steckt.