Unsere Teilnehmerinnen sind
 

… qualifiziert

Die Berufsabschlüsse und -erfahrungen unserer Teilnehmerinnen sind vielfältig: Wir hatten schon studierte Maschinenbauerinnen und Marketingexpertinnen dabei, viele kommen ursprünglich aus dem kaufmännischen Bereich oder haben in der Hotel- oder Gastronomiebranche gearbeitet. Teilweise möchten die Frauen in ihren ursprünglichen Beruf zurückkehren, viele können sich aber auch eine berufliche Neuorientierung vorstellen.

… motiviert und organisiert

Durch ihre Beteiligung am Projekt New Jobportunities stellen unsere Teilnehmerinnen ihre Motivation und ihr Organisationstalent unter Beweis. Schließlich machen sie sich über Monate Tag für Tag auf den Weg nach Meppen-Teglingen, und zwar freiwillig.

… teamfähig

Bei New Jobportunities arbeiten die Teilnehmerinnen in multikulturellen Teams an ihrer erfolgreichen Rückkehr ins Berufsleben. Sei es im Sprachkurs oder den verschiedenen Workshops, die Teilnehmerinnen bringen sich mit ihren jeweiligen Kompetenzen und Kenntnissen ein, um das gemeinsame Ziel „Berufsrückkehr“ zu erreichen.

 

Unsere Teilnehmerinnen haben
 

… Lust auf Neues und Veränderungen

Egal ob Wirtschafts- oder Sozialunternehmen, ob Behörde oder Verband, der Wandel ist allgegenwärtig. Da braucht es Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die diesen Wandel mittragen und mitgestalten. Diese Lust auf Neues und Veränderungen bringen unsere Teilnehmerinnen mit, sonst hätten sie sich erst gar nicht für eine Teilnahme entschieden. Denn New Jobportunities bedeutet: sich persönlich weiterentwickeln und sich dabei auf neue Methoden wie zum Beispiel einen theaterpädagogischen Workshop einlassen.